Riding home

Ein Bild der Gegensätze: Die Belichtung soll lang genug sein, um die Bewegung zuzeichen, aber das Rad selber soll super scharf bleiben. Das hat also den einen oder anderen Versuch benötigt (um genau zu sein 218).

Ein Bild der Gegensätze:
Die Belichtung soll lang genug sein, um die Bewegung zu zeichnen, aber das Rad selber soll super scharf bleiben. Das hat also den einen oder anderen Versuch benötigt (um genau zu sein 218). Hier das Setup für die, die es interessiert.

 Canon EOS 700D
Sigma 10-20mm F4-5,6 EX DC HSM
ISO100 | 10mm | f/22 | 1/5″

Und nochmal mit einem anderen Rad. Dafür aber leider mit Regentropfen auf der Linse.

Und nochmal mit einem anderen Rad. Dafür aber leider mit Regentropfen auf der Linse.

Canon EOS 700D
Sigma 10-20mm F4-5,6 EX DC HSM
ISO100 | 10mm | f/16 | 0,3″

Langzeitbelichtung am Dümmer

Erste Erkenntnisse mit dem ND-Filter: 1. 1000 fache Belichtungszeitenverlängerung kling extrem, ist es aber gar nicht (trotz dicker Wolkendecke und einsetzender Dämmerung. 2. Der Dümmer hat definitiv zuwenig Wellengang.

Erste Erkenntnisse mit dem ND-Filter:
1. 1000 fache Belichtungszeitenverlängerung kling extrem, ist es aber gar nicht (trotz dicker Wolkendecke und einsetzender Dämmerung.
2. Der Dümmer hat definitiv zuwenig Wellengang.

Canon EOS 700D
Tamron AF 70-300mm 4-5,6
ISO100 | 70mm | f/10 | 210″

Nochmal eins mit "normaler" Belichtungszeit, aber anderer Perspektive.

Nochmal eins mit „normaler“ Belichtungszeit, aber anderer Perspektive.

Canon EOS 700D
Tamron AF 70-300mm 4-5,6
ISO400 | 70mm | f/5,6 | 1/400″